Der Schlachthof Ebner ist ein Familienbetrieb.
Seit 2003 ist Wolfgang Ebner Geschäftsführer. Er ist außerdem für die Wurst- und. Selchwarenerzeugung, die Lieferanten- und Kundenabrechnung sowie für den Rind- und. Kalbfleischeinkauf als auch Verkauf zuständig.

Sein Bruder Reinhard kümmert sich neben dem Lebend Rind-, Kalb- und Schweinetransport auch um die Schlachtkörperzerlegung und ebenso wie Wolfgang Ebner um den Rind- und. Kalbfleischeinkauf und Verkauf.

Seine Schwester Karin sorgt für das leibliche Wohl der Belegschaft, denn die Arbeiter und Angestellte erhalten sowohl Frühstück als auch Mittagessen. Der jetzige Seniorchef Gerhard Ebner führt Rind-, Kalb- und Schweinetransporte von Schlachtkörpern durch und in den Aufgabenbereich seiner Frau Hildegard fallen Bürotätigkeiten wie beispielsweise Bestellannahme und Diensteinteilungen.

Zur Schlachtung werden wöchentlich ca. 80-100 Kälber, 40-50 Rinder und 60-80 Schweine gebracht. Ein Viertel der geschlachteten Rinder und Schweine entstammen der biologischen Landwirtschaft, welche wir als zertifizierter Bioschlachthof zur Lohnschlachtung übernehmen. Wöchentlich werden ca. 1500 kg Wurst erzeugt, welche im eigenen Verkaufsraum und bei den umliegenden Einzelhandelsgeschäften an den Mann gebracht werden.

Klicken Sie hier um das Bild zu vergrößern!

Klicken Sie hier um das Bild zu vergrößern!


Zur Zeit beschäftigen wir insgesamt 19 Mitarbeiter.
Zu unserem Fuhrpark gehören 2 LKW mit Kühlaufbau für den Fleischtransport, 2 LKW für den Viehtransport und ein Kleinbus ebenfalls mit Kühleinrichtung für die Nahbereichsversorgung.

Klicken Sie hier um das Bild zu vergrößern!


nach oben